Putzaktion am Baggersee

Heute, am 26.7., waren wir zu fünft um 9 Uhr am Baggersee, um die Liegewiese von Müll zu befreien.

Putztrupp

Erfreulich war, dass wenig „großer“ Müll zu finden ist. Jedoch Unmengen von Kippen.

Abgesehen davon, dass Rauchen im Wald und auf der Liegewiese verboten ist……

….bis zu 4.000 schädliche Stoffe sind in einer Zigarettenkippe zu finden. Eine einzige Kippe mit ihrem Mix aus Toxinen kann zwischen 40 und 60 Liter sauberes Grundwasser verunreinigen oder das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen. Beide Bestandteile eines Zigarettenstummels sind umweltschädlich: der Filter und der Tabakrest. Zigarettenfilter bestehen aus Celluloseacetat, das ein schwer abbaubarer Kunststoff ist. Es dauert viele Jahre, bis die Filter zerfallen.

Jedoch nicht alles, was gefunden wurde, wanderte in den Müllsack. Der Besitzer dieser Schuhe tauchte aus den Fluten auf und fand sein Schuhwerk unverändert an seinem Abstellort vor.

Wir werden diese Aktion den Sommer über in unregelmäßigen Abständen wiederholen.

Putzaktion am Baggersee

Da der Baggersee zurzeit sehr stark frequentiert ist, möchte die Grüne Liste Grötzingen alle Besucher, Badende, Sonnenhungrige, Spaziergänger, bitten, den See und das umliegende Gelände pfleglich zu behandeln. Insbesondere der mitgebrachte Müll muss wieder mitgenommen werden.

Wir werden ebenfalls einen Beitrag leisten und über die Sommermonate in loser Folge die Liegewiese von Unrat, der trotz allem dort verblieben ist, reinigen.

Eine erste Müllsammelaktion, ähnlich der Dreck-weg-Tage, findet am

26.7.2020, 9 Uhr

statt. Treffpunkt ist die Holzhütte beim Zugang von der Emil-Arheit-Halle kommend. Säcke und Zangen werden gestellt. Bitte an Handschuhe denken.

Um Anmeldung wird gebeten: gabi.vorberg@online.de