Hauptversammlung, 7.8.2021

Grüne Liste Grötzingen (GLG) mal wieder live

Ökologische Herausforderungen machen auch vor den Toren von Grötzingen nicht halt. Die Grüne Liste Grötzingen führte am 07.08.2021 Ihre Jahreshauptversammlung durch, mit kritischem Rückblick und zuversichtlichem Ausblick, endlich wieder live.

Nach langer Corona-bedingter Pause traf man sich endlich wieder persönlich, natürlich mit AHA-Regeln, in der Begegnungsstätte. Vorstand und Fraktion blickten auf ein ganz spezielles lokalpolitisches Sitzungsjahr im Lichte der Pandemie zurück, in dem Sitzungen im Ortschaftsrat und in den Gremien kurzgehalten werden mussten, was die Kommunikation und den demokratischen Diskurs einschränkte. Intern konnte die GLG ihre regelmäßigen Versammlungen online am Laufen halten.

Inhaltlich hat sich die GLG in den vergangenen 12 Monaten, oft mit wichtiger Unterstützung und Übereinstimmung aus anderen Fraktionen, für ein breites Spektrum an ehrenamtlichen Initiativen und Maßnahmen zum Schutz der Natur und Förderung des demokratischen Miteinander im Ort eingesetzt. Als Beispiele seien rückblickend Naturschutzmaßnahmen am Baggersee, Energiesanierung der Ortsmitte, eine Ganztags-Grundschule, öffentliche Wallboxen, Baumersatzpflanzungen für besseres Klima, Patenschaften für Bäume in Streuobstwiesen (Pflege für Ernte), Regenbogenflagge am Rathaus, Hinweis auf die Earth-Hour, Parking-Day, Terra-Preta, Photovoltaik oder der resistente Schleichverkehr durch und um die Augustenburgstraße genannt. Vieles wurde im OR positiv beschieden, auf den Weg gebracht, aber auch, das muss man deutlich sagen, mit Verweis auf die schwierige personelle und finanzielle Haushaltslage seitens der Stadt blockiert oder auf die lange Bank geschoben.

Unter dem Strich konnten trotz erschwerter Rahmenbedingungen, zusammen mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern und in kontinuierlicher Arbeit, rückblickend einige Steine bewegt werden, um wichtige ökologische Impulse für die aktuelle Situation und die Entwicklung im Ort zu geben. Ein wenig erschöpft, von Streuselkuchen und Kaffee versüßt und mit einiger Zuversicht ging die Jahreshauptversammlung der GLG am großen Tisch nach zweieinhalb Stunden zu Ende.

Wer sich über die Arbeit der Wählergemeinschaft GLG genauer informieren möchte, schaue bitte auf unsere Webseite www.gl-g.de. Über Ihre Fragen, Anregungen und Beteiligung an unserer grünen Ortspolitik sowie über neue Mitglieder/innen oder Interessenten/innen freuen wir uns jederzeit.

Bei Interesse, an den ab Herbst wieder in Präsenz oder online stattfindenden Treffen reinzuschnuppern, bitte eine Mail an gabriele.vorberg@or-groetzingen.karlsruhe.de  für etwaige Zugangsdaten senden.